Was bringt das EMS-Training

Was bringt das EMS-Training

Im ersten Blog-Beitrag sind wir darauf eingegangen was EMS ist, woher es ursprünglich kommt und wie es grundlegend funktioniert. Heute gehen wir der Frage nach, was das EMS-Training überhaupt bringt. Und die Antwort ist: Sehr viel!!!

Verschiedene Studien an deutschen Universitäten haben gezeigt, dass das EMS-Training effektiv sein soll. Eine Untersuchung der Sporthochschule Köln zeigte ein Muskelwachstum von 14 Prozent nach sechsmonatigem EMS-Training. Insbesondere eine schwache Rückenmuskulatur soll vom EMS-Training profitieren.

Weitere positive Anwendungsbeispiele von EMS:

  • Steigerung von Kraft und Ausdauer
  • Stärkung der Beckenbodenmuskulatur
  • Linderung von Rückenschmerzen
  • Straffung des Gewebes (Cellulite)
  • Lösen von Verspannungen
  • Korrektur von Dysbalancen

Jetzt kennen wir einige Vorteile vom EMS-Training aber für wen ist es geeignet?

Grundsätzlich ist das EMS-Training für jeden gesunden Menschen, egal ob jung oder alt geeignet.

Es gibt jedoch einige Kontraindikatoren wo die Zustimmung eines Facharztes erforderlich ist oder sogar vom Training abgeraten wird. Welche das sind, findest du hier.

Denn Deine Gesundheit wird bei uns großgeschrieben.