Schlafprobleme /Schlafstörung

Schlafprobleme /Schlafstörung

In Deutschland leiden ca. 25% der Bevölkerung an Schlafstörungen, 40% sogar bei Schichtarbeitern. Seit 2010 sind die Schlafstörungen bei Berufstätigen im Alter zwischen 35 und 65 Jahren um 66 Prozent angestiegen.

Was kann man also dagegen machen?

Vor 3 Wochen, kam eine Dame auf Empfehlung Ihres Arztes zu uns für ein Probetraining. Ihre Diagnose: Schlafstörungen in Verbindung mit den Wechseljahren.

Wir machten eine Anamnese und begannen mit dem ersten Training. Da es für Sie komplettes Neuland war, führten wir sie ganz langsam an die Impulse, immer in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und seinem Test/Diagnoseverfahren. Mittlerweile ist die Dame das dritte Mal bei uns, hat keine Schlafstörungen mehr und in der Zeit rund 3 Kilogramm abgenommen – netter Nebeneffekt. Die Tests belaufen sich über 5 EMS-Einheiten (5 Wochen).

Fühlst auch Du dich angesprochen? Leidest unter Schlafstörungen?

Dann vereinbare noch heute Dein kostenloses Probetraining bei uns.