Erholung in der Schwan­gerschaft?

Erholung in der Schwangerschaft?

Definitiv JA! Du bist schwanger und sehnst Dich nach Erholung? Möchtest etwas für Dich machen, oder Dich nur etwas verwöhnen lassen? Wie wäre es denn mit einer wohltuenden Massage?

Grundsätzlich ist die Massage in der Schwangerschaft erlaubt. Und zwar vom ersten bis zum letzten Tag der Schwangerschaft. Die Massage sollte jedoch immer auf den jeweiligen Schwangerschaftsabschnitt (1., 2. oder 3. Trimester) abgestimmt sein. Unsere Massagetherapeutin wird Dir mit besonderen Entspannungsritualen, unterschiedlichen Teil- und Ganzkörpermassagen, kostbare Augenblicke verschaffen. Damit erholst Du Dich nicht nur für den Moment, sondern auch nachhaltig.

Wie wirkt die Massage in der Schwangerschaft?

  • Wohltuend und regulierend auf den Körper
  • Hilft dabei, den Geist zu entspannen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken
  • Die Muskulatur, Faszien, Bänder und Gelenke werden weich gehalten und entspannt, dadurch fühlt man sich während der gesamten Schwangerschaft rundum wohl in seinem Körper
  • Durchblutung und Lymphfluss werden angeregt
  • Das Immunsystem wird gestärkt
  • Das Körpergefühl wird verbessert und eine entspannende Mutter-Kind-Beziehung schon während der Schwangerschaft gefördert